RL LEADER/2014

Förderung nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien
(Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014)
Vorhaben: Neubau eines Spielplatzes im Amselpark im OT Wellerswalde

Betriebsnummern: BNR 10: 3891700000      BNR 15: 276147301700027

Ident-Nr.: 602018012801LDR
 

Die Gemeinde Liebschützberg beabsichtigt im Rahmen einer öffentlichen beschränkten Ausschreibung  die Errichtung eines Spielplatzes im Amselpark im OT Wellerswalde.

 

LEADER

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Förderung nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien
(Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014)
Vorhaben: Erweiterung der Kindereinrichtung „Liebschützberger Zwerge“ im OT Schönnewitz

 

Betriebsnummer: 3891700000
Ident-Nr.: 602017012901LDR

 

Die Gemeinde Liebschützberg beabsichtigte mit Beantragung der Förderung der o.g. Maßnahme einen neuen Gruppenraum an das Bestandsgebäude der Kindereinrichtung „Liebschützberger Zwerge“ anzubauen und somit die Kapazität der Einrichtung zu erhöhen. Mit der Erweiterung soll ein aktiver Beitrag zur Erhaltung der Lebensqualität und für das Leben auf dem Land geleistet werden, um so der derzeitigen demographischen Entwicklung in unserer Region entgegenzuwirken. Des Weiteren werden die infrastrukturellen Voraussetzungen verbessert und so eine Ansiedlung junger Familien ermöglicht.
Im Januar 2018 erfolgte die erste beschränkte Ausschreibung für LOS 1. In der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 20.02.2018 wurde über die Vergabe beraten und beschlossen.
Im Februar 2018 erfolgten die weiteren beschränkten Ausschreibungen der Lose 2 bis 9. In der Gemeinderatssitzung am 27.03.2018 wurde über die Vergabe beraten und beschlossen.
Die Fertigstellung der Baumaßnahme erfolgte im November 2018.
Die Gesamtkosten liegen über den bewilligten zuwendungsfähigen Kosten, diese Mehrkosten werden von der Gemeinde getragen.

 

LEADER

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Förderung nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien
(Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014)
Vorhaben:
Energieeffiziente Sanierung/Modernisierung der Straßenbeleuchtungsanlage in der Gemeinde Liebschützberg im OT Gaunitz

 

Im Ortsteil Gaunitz – Südstraße plante der Landkreis Nordsachsen (Straßenbauamt) die Deckenbelagserneuerung der K 8933 im Bereich der Ortslage Gaunitz. Mit der damit verbundenen Maßnahme entfallen die bestehenden Maststandorte im Straßennebenbereich.

Aus dem vorgenannten Sachverhalt ergibt sich die Notwendigkeit die SBL-A im Baubereich komplett zu erneuern. Die SBL-A Neuanlage sollte als Erdkabelanlage mit energieeffizienten LED Straßenleuchten ausgeführt werden.

Mit der Neugestaltung der Beleuchtungsanlage wird auch zukünftig die Sicherheit im öffentlichen Straßenraum gewährleistet. Zudem unterstützt die Maßnahme die Ziele im Umwelt- und Ressourcenschutz, da der Betrieb der Leuchten deutlich energie- und wartungseffizienter ist, als die bisherige Beleuchtungsanlage.

Die Planung sowie Lieferung und Montage der Leuchtmasten mit Kabelübergangs- und Sicherungskasten, der Mastaufsatzleuchten einschließlich des neuen Schaltschrankes mit den dazugehörigen Elektroarbeiten wurden über die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014) vom 15.12.2014 – Bereich Technische Infrastruktur – mit einem Fördersatz von bis zu 75 % und einer maximalen Zuwendung in Höhe von 9.450,00 € gefördert.

Der Gemeinderat hat in seiner 40. Öffentlichen Sitzung am 17.04.2018 nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung der Ermächtigung zur Auftragsvergabe erteilt. Diese erfolgte an die Firma Elektro Roßwein GmbH, Mühlstr. 26, 04741 Roßwein.

Die Fertigstellung erfolgte wie geplant bis Juni 2018. Die Abnahme folgte am 19.Juli 2018.

 

LEADER